News zur Bürgerinitiative Melzdorf




  
News zur Bürgerinitiative

 
      Artikel von und über das Wirken der BI
 

Bau der Biogasanlage kann beginnen!

23.08.2011 - Leider ist der Bericht nach unserer Meinung sehr oberflächlich und mangelhaft recherchiert.

Wir wollen das mal an 2 Fakten beispielhaft aufführen:

- Aussage Fuldaer Zeitung: "Der Komplex liegt rund 200 Meter von der Wohnbebauung". Dies ist faktisch falsch und entspricht nicht den realen Gegebenheiten. Selbst in den Gutachten werden Entfernungen von 120 m zur nächsten Wohnbebauung genannt. In den uns aktuell vorliegenden Unterlagen gibt es noch keinen Wall. Kommt dieser noch dazu, muss die Anlage nach vorne geschoben werden und rückt dann noch näher an die Wohnbebauung.

- Aussage Fuldaer Zeitung: "Die Auflagen und die offenen Fragen des Bauausschusses seien geklärt und beantwortet worden." Diese Aussage stimmt ebenfalls nicht. In den offenen Fragen waren folgende 2 Punkte enthalten:

1.) Klärung der Privilegierung nach § 35 Abs.1 Nr. 6 BauGB. Wir haben eindeutig nachgewiesen, dass die geplante Anlage nach aktuellen Stand nicht privilegiert ist.

Die Unterlagen hierzu haben wir dem Reporter der Fuldaer Zeitung vorgelegt.

2.) Beteiligung der Straßenverkehrspolizei hinsichtlich der Stellungnahme zum Verkehrskonzept . Auf Rückfrage bei der Verkehrspolizei versicherte man uns, dass keinerlei Gespräch mit der Gemeinde Petersberg stattgefunden hat.

Auch dies haben wir dem Reporter mitgeteilt und Ihn gebeten sich mal mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen. Dies scheint nicht der Fall gewesen zu sein.

So geht das weiter. Warum wir den Antrag nicht für genehmigungsfähig halten können Sie hier lesen.

Den gesamten Artikel aus der Fuldaer Zeitung können Sie über folgenden Link lesen.

2011.08.23 Fuldaer Zeitung: Bau der Biogasanlage kann beginnen

Alternativer Link zu ähnlichem Artikel:

http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2012/juni/biogas-anlage-in-melzdorf-darf-gebaut-werden-genehmigung-erteilt.html


Zurück