Aktionsaufruf Biosprit - stoppt Beimischung!

07.10.2011 - Wir unterstützen die Protestaktion von Rettet den Regenwald e.V., Forderung: Die gesetzlich vorgeschriebene Beimischung von Agrosprit muss unverzüglich zu beenden werden. Das 10-Prozent Ziel und die Förderung von Agrarenergien müssen europaweit gestrichen werden.

Begründung:

"...168 Wissenschaftler aus Wissenschaft und Wirtschaft haben am 7.10.2011 in einem gemeinsamen Schreiben an die EU vor sogenanntem „Biosprit“ gewarnt: Pflanzenenergie vom Acker ist keinesfalls klimafreundlich, wie von der EU behauptet. „Biosprit als klimaneutral zu behandeln wird ganz klar nicht von der Wissenschaft unterstützt“, so die Forscher...."

"....Hauptproblem ist der enorme Landverbrauch der Pflanzenenergien. Um den von der EU vorgegeben Anteil von 10 Prozent erneuerbare Energien im Verkehrsbereich zu erfüllen, müssen Millionen Hektar Ackerland mit Energiepflanzen belegt werden. Da landwirtschaftliche Flächen weltweit knapp sind, wird der benötigte Platz vielfach auf Kosten der Nahrungsmittelproduktion und in Tropenwaldgebieten geschaffen. Denn Europa ist mit seinen Plänen auf weitersteigende Importe von Biodiesel aus Ölpalmen und Soja sowie Ethanol aus Mais und Zuckerrohr angewiesen....."

Alle Details und die eigentliche Protestaktion direkt auf der Regenwald e.V. Seite.

Siehe untenstehender Link.

“Biosprit”: Unterstützen Sie den Aufruf der Wissenschaftler


Zurück