Die TA - Lärm - Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm




  TA - Lärm

 
      Tech. Anleitung zum Schutz gegen Lärm!
 

Anwendungsbereich: Diese Technische Anleitung dient dem Schutz der Allgemeinheit und der Nachbarschaft vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Geräusche sowie der Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen durch Geräusche. (Quelle: TA-Lärm)

Die TA-Lärm wird in aller Regel für die Genehmigung einer Biogas-Anlage herangezogen.

Für welche Bauvorhaben die Anleitung gilt, wird in der Anleitung aufgeführt.

Was sind schädliche Umwelteinwirkungen (Definition aus der TA-Lärm): Schädliche Umwelteinwirkungen im Sinne dieser Technischen Anleitung sind Geräuschimmissionen, die nach Art, Ausmaß oder Dauer geeignet sind, Gefahren, erhebliche Nachteile oder erhebliche Belästigungen für die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft herbeizuführen.

Für betroffene Anwohner die sich gegen eine Biogas - Anlage in unmittelbarer Nähe zu Ihrer Wohnbebauung wehren möchten, lohnt auf jeden Fall das Studium dieser Anleitung. Das Ergebnis sollte dann immer mit der in der Genehmigung oder der im Genehmigungsantrag erstellten Geräuschprognose verglichen und auf Plausibilität geprüft werden. Besonderes Augenmerk sollte aufgrund unserer gemachten Erfahrung unter anderem auf die tieffrequenten Geräusche, Windrichtungen, Geräuschquellen etc. gelegt werden.

Die gesamte Anleitung können Sie über folgenden Link herunterladen:

http://www.umweltbundesamt.de/laermprobleme/publikationen/talaerm.pdf