TA - Luft: Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft! (Stand 24. Juli 2002)




  TA Luft

 
      Tech. Anleitung zur Reinhaltung der Luft!
 

Anwendungsbereich: Diese Technische Anleitung dient dem Schutz der Allgemeinheit und der Nachbarschaft vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen und der Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, um ein hohes Schutzniveau für die Umwelt insgesamt zu erreichen. (Quelle: TA-Luft)

Die TA-Luft wird in aller Regel bei der Genehmigung einer Biogas - Anlage herangezogen.

Für welche Bauvorhaben die Anleitung gilt, wird in der Anleitung selbst aufgeführt.

Was sind Immissionen: Immissionen im Sinne dieser Verwaltungsvorschrift sind auf Menschen, Tiere, Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre oder Kultur– und Sachgüter einwirkende Luftverunreinigungen. (Quelle: TA-Luft)

Für betroffene Anwohner die sich gegen eine Biogas - Anlage in unmittelbarer Nähe zu Ihrer Wohnbebauung wehren möchten, lohnt auf jeden Fall das Studium dieser Anleitung. Das Ergebnis sollte dann immer mit der in der Genehmigung oder der im Genehmigungsantrag erstellten Geruchsgutachten verglichen und auf Plausibilität geprüft werden. Besonderes Augenmerk sollte aufgrund unserer Erfahrung auf alle Einzelheiten gelegt werden. Hier ist unter anderem zu nennen, Windrichtung, Vorbelastung der Anwohner, Viehbestand, Fahrten, Silos, Gerüche durch die geplante Anlage etc..

Die gesamte Anleitung können Sie über folgenden Link herunterladen:

http://www.bmu.de/fileadmin/bmu-import/files/pdfs/allgemein/application/pdf/taluft.pdf